Melkus RS 1000 In der Wartburg Melkus Klasse hat der erfolgreiche Automobilrennfahrer Hans-Dieter Kessler genannt.  Der Rennfahrer aus Tabarz startete seine Karriere Mitte der 1970er-Jahre in der Trabant Klasse und errang seine größten Erfolge auf dem Ex-Mücke-Zastava ab dem Jahr 1982 (10-maliger DDR-Meister & Meister des Sports).

 

Melkus RS 1000Ab 1985 - in diesem Jahr gewann er das Sachsenring-Rennen - wechselte er erfolgreich in die Formel E / LK 2 und hatte 1987 bei einem schweren Unfall auf dem Sachsenring einen großartigen Schutzengel, der ihm das Leben rettete.