Motorrad

KlasseKlassenbeschreibungWertung
ADAC Sachsenring Classic Legenden » Starporträts An dieser Klasse nehmen die Grand Prix Legenden aller Epochen teil. Die Fahrer sind in den Starporträts näher erläutert. Gefahren wird ausschließlich auf Originalmaschinen. Präsentation
Historische Seitenwagen ( bis Bj. 1990) Die Seitenwagen in dieser Klasse zeigen wie sich die Seitenwagen in den vergangen Jahrzenten entwickelt haben. Auch in dieser Klasse werden namenhafte Fahrer der Historie ihre Runden drehen. Präsentation
Pro Superbike - The Revival Diese Klasse ist das 3. Revival einer der bekanntesten Rennserien der neunziger Jahre und feiert gleichzeitig, nachträglich das 30. jährige Jubiläum der Serie. 1996 eröffnete die Serie den neuen Sachsenring erstmals für den internationalen Motorsport. Zu Gast sind bekannte Fahrer mit ihren Maschinen der Erfolgsserie. Präsentation
Historische Rennmaschinen bis 1955 Historische Rennmaschinen bis 1955 Vor allem die Marken Norton, DKW und BMW prägten die Jahre um den 2. Weltkrieg. Präsentation
DKW Sonderlauf  Anlässig des 100 jährigen Motorradbau Jubiläums in Zschopau, findet mit dieser Klasse ein Sonderlauf für die DKW Epoche statt. Präsentation
Historische Rennmaschinen 50 ccm / 80 ccm In diesen Präsentationsläufen werden die kleinsten Rennmaschinen der historischen Kategorien 50 und 80 ccm gezeigt. Eine sehenswerte Zusammenstellung und zeitgleich ein Klassentreffen der damaligen Aktiven. Präsentation
Werksrennmaschinen MZ RE / AWO / Maico In dieser Klasse wird besonderer Wert auf die Originalität der Rennmaschinen gelegt. Teilnehmen werden Zweiräder von den genannten Herstellern der 50er, 60er und 70er Jahre. Präsentation
Motorsporterinnerungen der 50/60er-Jahre In diesen offenen Klassen nehmen Liebhaber und Renn-Enthusiasten teil. Mit den Maschinen werden die nationalen und internationalen Meisterschaften der jeweiligen Ära lebendig. Präsentation
Motorsporterinnerungen der 70/80er-Jahre Präsentation
Motorsporterinnerungen der 90er-Jahre Präsentation
MV Agusta - Corse Classica Diese rein italienische Klasse wird vor allem die 60er und 70er Jahre präsentieren. Auch hier sind namenhafte Fahrer auf der Traditionsmarke MV Agusta am Start und zeigen ihre Schätze. Präsentation

Auto

KlasseKlassenbeschreibungWertung
Tourenwagen Revival Die „kleine Schwester“ der Tourenwagen Legenden zeigt bei ihren Clubsport Gleichmäßigkeitsprüfungen Tourenwagen, GT-Fahrzeuge und Sportwagen, aus nahezu allen Epochen. Clubsport Gleichmäßigkeit
Tourenwagenlegenden Die Serie zeigt mit ihren spannenden Rennen die Fahrzeuge der frühen DTM bis 2009. Zur Abrundung der Fahrzeugpalette sind ebenfalls die schnellen und technisch anspruchsvollen Fahrzeuge der STW-Zeit zugelassen. Rennen internat.
Formelwagen der DDR Rennsportgeschichte In diese Klasse sind ausschließlich Tourenwagen mit nachweislicher DDR-Motorsporthistorie unterwegs. Die originalen Startnummern helfen bei der Zuordnung von Klassikern wie MT 77, SEG oder SRG. Präsentation
Tourenwagen der DDR Rennsportgeschichte Der Nostalgie-Faktor ist auch in dieser Klasse sehr hoch. Dafür sorgen die Renn-Trabis, der Skoda 130 RS, sowie die EX-Ladas. Auch hier ist die nachvollziehbare und dokumentierte DDR-Rennsport-Historie Grundvoraussetzung für die Klassenteilnahme. Präsentation
Trabant RS Cup/STC Hier wird in Gleichmäßigkeitsläufen die ostdeutsche Nostalgie entfacht. Es nehmen Fahrzeugtypen osteuropäischer Produktion bis Baujahr 1990 teil, welche im Motorsport eingesetzt wurden. Gleichmäßigkeit
Audi Tradition Tradition ist bei dieser Klasse das Stichwort. Die Fahrzeuge sind als Teil des Audi Konzern auf Werkszustand ausgerichtet. Eine Überraschung wartet hier auf die Zuschauer. Präsentation